Sichere Stahl für Body jewelry?

Ein Forum-Teilnehmer fragte:

besprechen Sie bitte 316l und Implantat-Klasse 316LVM Edelstahl

Sie habe einen Link zu einem Essay mit dem Titel
Schmuck Körpermaterialien. Verständnis Implantat Chirurgischer Edelstahl

Die einfache Antwort:

Weder sind chirurgische Implantat-Materialien. Diese sind technische Spezifikationen.
*solche und SAE tun nicht Standards für die Biokompatibilität festlegen.

me + .lMehr Details: ASTM ? ANSI ? ISO ?

Eine Sache zu wissen ist, dass ISO und ASTM sind beide internationalen Organisationen für standards, aber ISO Mitglieder der nationalen Normungsgremien wie beschränkt sich auf ANSI. Personen oder Firmen können nicht werden ISO Mitglieder.

ASTM Mitglieder bestehen aus Vertretern der Regierung und der Beteiligten im geschäftlichen, wie mich. Ich trat ASTM in der Mitte 1990 ’ s zu repräsentieren die Bedürfnisse und erfahren mehr über die Aufgaben des Körpers piercing Geschäft, und Konferenzen teilnehmen konnten, tragen Sie meine Forschenden Auswertungen und Abstimmung für Standards, die uns als Körper-Künstler betreffen.

ISO Abstimmung wird für die USA erfolgt durch ANSI. ASTM Empfehlungen an ANSI. ANSI hat in der Regel im Einklang mit den Empfehlungen der Abstimmung ASTM.

ASTM F04 und ISO TC 150 zusammengeführt, um den Informationsfluss zu erleichtern.

Der 2013 aktualisieren, die meine ASTM F04.12-Ausschuss gerade abgestimmt für die gängigsten Stahllegierung für chirurgisches Implantat zu genehmigen ist auch die meisten der häufig für Körper Schmuck verwendet, F138.

haus logo2[1]

ASTM F138-13eine Chemikalie gibt, mechanische und metallurgische Verfeinerungen für 316 Serie Stahl-Legierungen für chirurgische Implantate. Es Doesn ’ t wirklich wichtig, wenn das Material 316 L ist, 316LVM, usw.. Das Material ist nur zulässig für Body Jewelry wenn für menschliche chirurgische Implantat angegeben und zu diesem Zweck zu einem wissenschaftlichen Peer-review-Standard wie überprüft ASTM oder ISO bietet. Beggars / Bruch

Als Nebenwirkung: Ich don ’ t persönlich benutze Stahl-Legierung Schmuck für initial Piercings. Ich bevorzuge reines unlegierte Metalle oder einfacher Legierungen mit mehr Sicherheit und weniger Reaktivität im Körper.

ICH starke Ablehnung mit der Stellungnahme, die der Autor in diesem Blog post erklärte verbunden:

“Während wir beziehen um Stahl als Implantat-Klasse, Es ist wichtig, die Realität zu adressieren, daß Grundkörper Piercings nicht Implantate sind. Implants are completely contained in the skin. Wenn Stahl, die die Norm ASTM F-138 übergibt Implantat-sichere Stahl gilt, dann sollte 316 L und 316LVM Stahl mehr als ausreichend für Körper piercing betrachtet werden.”

ibid
  1. In diesem Syllogismus könnte ein Missverständnis oder Irreführung. Sokrates war ein Mann, aber alle Männer sind nicht Sokrates. Viele Arten von chirurgische Geräte Das werden implantiert sind nicht “vollständig enthalten” im Körper.

    Implantate und Prothetik

    Medical implants are devices or tissues that are placed inside or on the surface of the body. Many implants are prosthetics, intended to replace missing body parts. Other implants deliver medication, Monitor Körperfunktionen, or provide support to organs and tissues.Some implants are made from skin, bone or other body tissues. Others are made from metal, Kunststoff, ceramic or other materials.Implants can be placed permanently or they can be removed once they are no longer needed. For example, stents or hip implants are intended to be permanent. But chemotherapy ports or screws to repair broken bones can be removed when they no longer needed.

    FDA Webseite

    Körperschmuck qualifiziert als Medizinprodukt nicht, Allerdings vergleichbare Sicherheitsstandards als für die Biokompatibilität von chirurgischen Implantaten bezeichneten Stellen kann.

    Ich fordere, dass alle Schmuck verwende ich für erste piercing solche standard-Spezifikationen für erfüllt Material, Oberflächengüte, Sauberkeit und Passivierung.
  2. ASTM standard-Spezifikationen für chirurgische Implantat-Materialien sind streng und gut dokumentierte Rezepte, beste sorgen für erfolgreiche Ergebnisse. This does not compare to the opinion ofGefühl that other less refined base materials would be adequate for exposure to the same conditions that qualify for an implant. Damaged wound tissue must heal in contact with the item, Daher kann das Element sein bewährte through scientific validation to be safe in contact with both healing and intact tissue.
  3. Meinungen wie “mehr als ausreichend” und “Probieren Sie es selbst” sind keine gültigen Argumente gegenüber der Verwendung einer validierten chirurgische Implantat Materialspezifikation.

Außerdem, Diese Argumente scheinen nur die Analyse chemischer Wärme anzusehen, und ignorieren, dass die metallurgischen und mechanischen Eigenschaften auch in den chirurgischen Implantat-Standards ebenso wichtig sind. Eine ähnliche Chemie hätte noch Einschlüsse von CO2 und anderen reizenden Materialien, oder ein Delta-Ferrit-Gefüge, das verhindert vollständige Passivierung und ermöglichen für den Korrosionsschutz.

Es scheint nicht mehr als eine Entschuldigung für den Verkauf von Artikeln, die nicht für die Sicherheit überprüft werden.

FallaciesPosterHigherRes[1]

Es ist unfair und irreführend zu behaupten:

  1. Stimmt die Chemie nahe genug : Beweislast
  2. Erfahrungsberichte von anderen Menschen : Zug
  3. Der einzige ist Weg zu unterscheiden “Probieren Sie es aus” : Anekdotische

Das Bit ist es unmöglich, jedes Stück zu testen ist falsch :

“Jedem seriösen Anbieter wird einen Mühle-Cert produzieren können, aber das Mühle-Cert ist nur als gültig, als der Lieferant Ruf. Es ist unmöglich, jedes Stück Schmuck zu testen, die ein Lieferant trägt. Das Mühle-Cert ist nur relevant für den Batch, der getestet wurde.”

Ruf entbindet keine Hersteller von Verantwortung. Der Rohstoff wird getestet vor Herstellung von Schmuck, und zertifiziert für den Vertrag von der materiellen Quelle zu den Spezifikationen, die vom Hersteller geforderten. Sie müssen nur Stichproben danach testen, vorausgesetzt, dass nur that certified source material is used.

Die Zertifizierung von diesen Beispieltests sollte wäre nicht aus der Mühle/Lieferant jedoch von eine unabhängige dritte Partei.

Zu verfolgen Schmuck, der verwendet wird für das erste piercing, die Marke, Rechnung Nummer und Schmuck Beschreibung sollte erfaßt werden, zusammen mit den Clientinformationen. The invoice should clearly show that the jewelry is made from materials validated to meet or exceed ASTM and or ISO biocompatibility standards, mit Zertifikaten des Herstellers verfügbaren Tests.

Auf diese Weise, Wenn ein Piercer Markenschmuck X installiert, and the client has problems wearing brand Y, the issues can be disassociated and kept distinct. Sichtprüfung unter Vergrößerung sollte ausreichen, um festzustellen, ob der Schmuck ein Beispiel für die gleiche Sache von Brand X entspricht.

Dies ist auch falsch und irreführend:

“In Wahrheit, Das Beste (und nur) Weg, um herauszufinden, ob ein Lieferant Körperschmuck bis zur Gleichheit ist, probieren Sie es aus. Konsistenz spricht mehr Volumen in unserer Branche als Bescheinigung für jedes Labor Test oder Mühle”

Es ist nicht schwierig, für den Hersteller, um einfach kaufen validiert unbedenkliche Materialien von Anfang an. Wenn das betreffende Material nicht bereits ausgiebig auf Biokompatibilität geprüft ist, die Clients werden die Testpersonen ohne die ethische Steuerelemente einer klinischen Studie.

Zum Beispiel:

Wenn ich Schmuck für erste piercing oder lange Begriff Verschleiß machen wollen, dann sollte ich kaufen und verwenden nur Materialien, die bewährte safe for surgical implant and that are tested and certified to a validated surgical implant standard (ASTModer ISO), und verwenden Sie gute Herstellungspraxis, die nicht das Material zu beschädigen oder unbrauchbar zu machen, z. B. durch Überhitzung oder Müdigkeit.

Als Hersteller, Ich könnte dann sicher sein, dass mein Schmuck-Material sicher war, und das Zertifikat von Tests für die Rohstoffe für alle meine Kunden.

Dies ist, wie es gemacht wird, mit Standardqualität Körperschmuck, und seit mehr als einem Jahrzehnt.

Des weiteren:

Wenn ich zu verwenden, ein Material, das nicht bereits getestet und angegeben war für chirurgische implantation, dann bin ich ethisch verpflichtet haben das Rohmaterial auf Biokompatibilität geprüft, bevor ich anfing, Schmuck daraus zu machen.

Die Prüfungen zu beweisen, dass Material sicher war sind eindeutig definiert durch ASTM oderISO, wie:

More information on why microcleanliness matters:

There is no such grade of material called 316LVM. The material is 316L, the VM only stands for the type of re-melt (Vacuum Melt) required to achieve the micro-cleanliness (inclusion limitations) of many industry specifications. The term “316LVM” has evolved to become synonymous with 316L Vacuum Melt. The Vacuum Melt process is typically a second melt, sometimes referred to as a premium melt. The most common premium melts or re-melts are, Electro Slag Re-melt (ESR), Vacuum Arc Re-Melt (VAR) and Vacuum Induction Melt (VIM).

It’s important to understand the relationship between 316LVM per ASTM-F138 and the standard version of 316LVM with respect to micro-cleanliness. The standard version of 316LVM and 316L generally meet the requirements of ASTM-A-580, ASTM-A-276, ASTM-A-479, QQS763 and the Intergranular Corrosion Resistance requirements of ASTM-A-262 Practice E, they do not meet the requirements of ASTM-F-138. This specification is unique in that it has a modified chemistry with inclusion limitations suitable for implants. Even though the standard version of 316LVM may meet the inclusion limitations, the chemistry is not suitable for most implants.

https://www.bodywireco.com/microcleanliness.html By Ronald A. Fante, The Body Wire Co., GMBH

1 dachte an „Sichere Stahl für Body jewelry?”

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.