0 President's Corner The Point 69 - brnskll.com

Präsident ’ s Corner den Punkt 69

Als Präsident der Association of Professional Piercer, Ich habe eine regelmäßige redaktionelle Kolumne in The Point Magazin.

The Point issue 69 coverAusgabe 69 Redaktion

Einige der grundlegendsten Ideen über piercing sind diejenigen, die faszinierendsten und auch für die Frage relevant sind. Welche Materialien sind verfügbar, Schmuck für erste Heilung und längeren Verschleiß im Körper sicher zu machen? Wie man genau eine Kante anweisen, beim Durchlaufen eines Körperteils, um konsistente Ergebnisse zu erhalten? Was kann getan werden, um Schäden an den Client und Gefährdung der Arbeitnehmer zu minimieren?

Teil was wir an als piercing erfreuen können Praktiker ist das Potenzial für weitere qualitative Verbesserung unserer Arbeit. Wiederkäuen auf diese Fragen, die Änderung von Wahllisten können, gepaart mit der Bereitschaft und probieren neue Optionen eröffnet uns die Möglichkeit, die einzelnen Verfahren, jede Interaktion und Verbindung mit Gönner kann unser Bestes, um Datum sein.. Wir haben die Mittel, um überzeugende Wissenschaft finden in unseren Händen und Roman nähert sich auf die Herausforderungen, vor denen wir stehen, durch Zugang zu Bibliotheken und Kommunikation mit Kollegen weltweit.

Presenters and performers preparing for the voyage to LBP 2014

Der ständige Informationsfluss zwischen unseren Kollegen engagiert sich dies und erhöht unseren Wunsch nach besseren Ergebnissen auf der Grundlage von Verständnis und inspiration. Sie sind herzlich Willkommen im Gespräch, Fügen Sie hinzu, was Sie anbieten können, und profitieren Sie von den Vorteilen des permanenten Bildungschancen. Diese Organisation existiert, um als eine Feuerprobe für bringen unsere Ideen und Fähigkeiten zusammen etwas vielseitiger zu machen dienen, robuste, abschließen, gesünder, einfacher zum Wohle unser Handwerk und unserer Gesellschaft zu verbreiten und.

Einer der Aspekte dieser Trade, die ich am meisten schätze ist die Gelegenheit, um mit anderen zu teilen, was mich fasziniert, über unsere Arbeit, und von ihnen lernen im exchange. Ob die in Korrespondenz geschrieben werden kann, einen Anruf, Videokonferenz, persönlich (oder in einem Studio), oder bei einer Veranstaltung. Es ist ermutigend zu beobachten, dass praktisch jeder von Ihnen scheint in ihnen so oft wie möglich teilhaben – und dies wird belegt durch die vielen tausend professionelle Gespräche online angemeldet und die herausragende internationale Teilnahme an mehrere pädagogische Großveranstaltungen in diesem Jahr, einschließlich mehr als zwanzig Länder auf unserer Konferenz vertreten.

Da die 2014 APP-Konferenz, Freiwillige Mitglieder, die mit der Organisation arbeiten gereist, wie Pädagogen, um Ideen auszutauschen, verwandt mit Sicherheit, Theorie, Technik, Technologie, und Geschichte zu Konferenzen im Besitz APP verknüpfen Korporativmitglieder in Deutschland, Mexiko, und Italien. Als Teilnehmer an jedem, Als Teilnehmer an jedem, und zur gleichen Zeit waren ganz anders und einzigartig voneinander, Neben geografischen Standort und Sprache.

IMG_20141004_114437

Ab Oktober 2-5, die jährlicheBMXnet Veranstaltung fand in Essen, Deutschland, und unsere Business-MitgliederAna Paula Escalante,Christiane Löfblad, und Ryan Ouellette wurden zurück zu den kreativen begrüßt Unperfekthaus Raum bieten informative Vorträge und praktische Demonstrationen an technischen Fähigkeiten workshops. Das Ereignis ist ausgestattet, um Verfahren zu live gespielt werden können, und ich hatte das Privileg, demonstriert, wie eine Verbindung zu verlieren und schließen während ein Nostril-piercing. (Traurig, David!)

Ehemalige APP-Präsidenten Elayne Angel und Bethra Szumski (Sekretär), Paul King (Schatzmeister), und ich gemeinsam gelehrt ein Dutzend Seminare und Workshops während der Veranstaltung. Ein wichtiges Element unserer Beteiligung war die ideale und die Mission der Organisation APP mit neuen Menschen einführen. Zu diesem Zweck haben wir eine Podiumsdiskussion mit Ryan auf, wie unsere Arbeit um Kollegen Unternehmen dabei zu unterstützen, wie z. B. fortsetzen BMXnet, ASAP,APTPI und LBP.

Als Ereignis zieht, die mehr internationale Teilnehmer als je zuvor, Es schien, dass in diesem Jahr gefüllt englischsprachigen Klassen den Zeitplan (38 in Englisch/9 auf Deutsch), und dies war eines der Themen während der Zukunft des BMXnet-roundtable, angeführt von einer der Organisatoren, Stephan Strestik. Sie scheinen großes Potenzial haben, mit ihrem starken mix aus Pädagogen und offener Austausch von Ideen. Die Aufnahme eines "Eat"-Buffet zum Frühstück, Mittagessen, und Abendessen und den ganzen Tag über alkoholfreie Getränke, Kaffee, und Tee war sehr hilfreich, vor allem für diejenigen, die möglicherweise eine Mahlzeit übersprungen oder mussten auf der Flucht an anderen Veranstaltungen durch einen vollen Zeitplan essen.

The LBP's well-assembled dossier for their 2014 event

Wenigen Wochen später, eine Reise nach Mexiko-Stadt folgte für den LBP 2do Congreso: La Asociación Latinoamericana de Body Piercing. Zusammen mit Vorstandsmitglied Jef Saunders und Offiziere Bethra und Paul, wir wieder vereint mit Ana Paula, dienen als Sekretär der LBP, und LBP-PräsidentDanny Yerna, Wer war zuvor APP International Liaison. Registrierung und Zugang zu den bereitgestellten Transport war Flüssigkeit, und die Teilnehmer, die den Treffpunkt schnell gefüllt schafften es in ihren Sitzen mit ihren Notwendigkeiten und eine Mappe voller aller Vortrag-Handzettel, die lieferte als Lesematerial für den Road-trip. Auch die APP-Materialien und Klassendetails wurden ins Spanische übersetzt.! Dies erlaubt für eingehende Beratungen unterwegs, und jeder informierte Fragen vorbereitet — und verringern erheblich auf live Übersetzung. Eine Übersetzung des Materials im voraus war erstklassig, und gab mir Frieden des Verstandes als Vortragender Drittprogrammen, Da meine Kompetenz in Spanisch noch nicht ist was ich anstreben. (Aprendo-español, Pero yo keinen Hablo con Fluidez.)

Wir reisten mit einer großen Gruppe der Teilnehmer, die Centro Vacacional y de Convenciones IMSS Metepec, nahe Puebla, an der Basis der Iztaccíhuatl – Popocatépetl-Nationalpark und Namensvetter Vulkane. Wir fuhren durch eine wunderschöne Natur Reserve Teil des Parks auf dem Weg. Als wir ankamen, wir tourten die Gründe und ein Gespür für die harmonische Kombination von natürlichen und professionellen Räumen die Organisatoren gefunden so attraktiv.

Dieses Ereignis folgt mehrere erfolgreiche APP Mexiko-Konferenzen, und entwickelte sich in einem deutlich anderen Format in einer all-inclusive — wo Transport, Unterkunft, und die Mahlzeiten waren alle bedeckt, zusammen mit dem Ereignis. Jeder war eingeladen in jeder Klasse und workshop, und die geplanten Veranstaltungen, sowie, zusammen zu Speisen. Auch special Guest Fakir Musafar und seinem Partner Cleo Dubois verbrachte sehr viel Zeit, die Vermischung mit der Gruppe außerhalb der Aula.

Die nächste Woche transportiert mich nach Venedig, Italien ich Paul und langjähriger APP Konferenzteilnehmer traf Ron Garza für die Körperkunst Entwicklung International-Piercing-Klasse und Workshop-event. Dies war ein neues Angebot von der APTPI angeschlossen Organisatoren, mit Vorträgen von Technik und Theorie, gepaart mit praktischen betreutes training. Das Format war pünktlich und Konzentration auf Besonderheiten mit Experten Richtung wiederholt werden könnte.

Unsere 20. Konferenz ist jetzt in Produktion, mit vielen neuen Ideen für Sie! Wir sehen Sie uns im Bally's in Las Vegas (Juni 7-12, 2015).

Ich habe hier eine Reihe von Bilder aus jeder der Konferenzen:

Visit the APP event site
Besuchen Sie die Event-website.

20Th-Jahreskonferenz 2015 Termine angekündigt!

Juni 7 — Juni 12, 2015, Bally’s Las Vegas Hotel and Casino – save the date!

#APPconference2015 #APPsafepiercing

Teilen Sie Ihre Meinung