0 Rückgabe Explantaten an Patienten - brnskll.com

Rückgabe Explantaten an Patienten

Nicht kaufen Sie oder verkaufen Sie gebrauchte Körper Schmuck Brnskll Dotcom

Eine interessante Beobachtung auf wuchs in Sicherheitsfragen kontaminierte Gegenstände wie Schmuck zurückgeben an clients, wie von diesem Arzt geäußert ’ s sorgen für ihre Patienten. Es ist offensichtlich, dass die Infektion von Bekämpfungsmaßnahmen sollte sorgfältig überlegt werden wenn zuvor getragenen Schmuck oder andere kontaminierte persönliche Gegenstände sind an den Kunden zurückgegeben werden.

Please regard the discussion in the comments below


Frage

Ich bin eine OR-Krankenschwester und seit kurzem einen neuen Job in einer renommierten orthopädischen Klinik. Auf Antrag eines Arzt oder Patient wenn Implantate entfernt sind wir gewesen Reinigung und blinkt sie und sie dann wieder in den Patienten in einer Plastiktüte.

[HINWEIS: Blinken ist eine veraltete Bezeichnung für Sterilisations Artikel ausgepackt für den sofortigen Einsatz]

Meine früheren Hospital wir dies nie tun würde, wie es war als unsicher eingestuft und einer möglichen Infektion-Gefahr. Ich fragte den Peri-operativen Lehrer zu dieser Praxis und sie erklärte, gab es nichts falsch mit dabei und es gab keine Verordnung gegen Rückgabe Explantaten an Patienten. Ehrlich gesagt, Ich bin entsetzt über diese Praxis. Sie können mir sagen, wenn es ein professioneller Standard dazu oder ist dies eine akzeptable Praxis?

Antwort

Ray Taurasi — Healthmark Industries
Ray Taurasi — Healthmark Industries

Es gibt keine universelle Norm oder Verordnung über diese Praxis. Nach meiner Erfahrung ist die Entscheidung und der Prozess in jedem Krankenhaus zu entscheiden und Entwicklung einer Krankenhaus Links.

In der Europäischen Union über die Rückgabe von Explantaten Patienten gibt es viele Sorgen und Probleme, die betrachtet und angegangen werden müssen. Es wird vorgeschlagen, eine Task-Force oder Ausschuss eingerichtet werden, das nötige Expertenwissen zur Entwicklung einer soliden und rationale Annäherung. Vertretung im Ausschuss kann Chirurgen enthalten., Peri-operativen Mitarbeiter, Infektionskontrolle, Epidemiologie, Risiko-management, rechtliche Angelegenheiten, Hersteller, sterile Verarbeitung, Pathologie und Material-management. Jeder Ausschuss Vertreter oder Gruppierung von Vertretern werden Fragen im Zusammenhang mit ihrem Know-how Bereich untersuchen.. Es folgt eine Liste einiger der Anliegen und Fragen an Adresse.

  • Wiederaufbereitung von Implantaten
  • Methode der Reinigung, Dekontaminierung und Sterilisation für jede Art von Explantaten
  • Persönliche Sicherheit, Verletzung Risikobewertung zugeordnete explants verarbeitet und an den Patienten zurückgegeben werden
  • Welche Explantaten und können nicht zurückgegeben werden, um Patienten zu identifizieren.
  • QA der Wiederaufbereitung Wirksamkeit
  • Verpackung und Etikettierung des Geräts für Sterilisation und Rückkehr zum Patienten
  • Einhaltung jeder Biohazard Verarbeitung oder Kennzeichnung gemäß der Bundesrepublik, staatlichen und örtlichen Vorschriften
  • Wer hat zu Recht die Eigentumsrechte an den Explant
  • Probleme mit Vergangenheit, aktuell oder in Zukunft implant erinnert — und Einhaltung der Vorschriften der FDA — z.B.. Verfolgung, Eigentum, Berichterstattung, zurück zum Hersteller
  • Übereinstimmung mit den FDA und/oder andere Vorschriften in Bezug auf Auszahlung und Verteilung solcher Geräte
  • Wartung der erforderlichen Dokumente und Manifeste zu Protokollierungszwecken
  • Was andere Datensätze wird Krankenhaus erstellen und pflegen
  • Wer, Wann, wo und wie werden Explantaten Patienten zurückerstattet

Referenz: Februar 2012 AORN Journal Vol. 95, Ausgabe 2, Seiten 288-296 Explantaten Patienten AORN zurückgeben 2012 PDF

Von Gesundheitswesen Einkauf News

Ray Taurasi ist Eastern Regional Director of klinische Sales und Services für Branchen Healthmark. Seine medizinische Karriere umfasst mehr als drei Jahrzehnten als Administrator, Erzieherin, Technologen und Berater. Er ist ein Mitglied von AORN, AHA, SGNA, AAMI und Vorsitzender des IAHCSMM und hat auf serviert und dazu beigetragen, viele nationale Komitees mit einer Vielzahl von professionellen Organisationen, Hersteller, Unternehmen und renommierten medizinischen Netzwerken. Taurasi wurde ein Mitglied der Fakultät der zahlreichen Hochschulen, die Lehre in den Bereichen Betriebswirtschaft und Gesundheitswissenschaften. Zusätzlich zu dieser Spalte er hat mehrere Artikel verfasst und wurde ein Redner auf der internationalen Bühne.


Recommendations by the Quality Task Group (91)

Implants for Orthopaedics and Traumatology

 

Recommendations by the Quality Task Group (93)

Reprocessing implants, supplied in an unsterile state, for orthopaedics and traumatology – Part 2

To avoid contamination with particles, implants must not be cleaned or disinfected together with other used medical devices. Ideally, a dedicated washer/disinfector should be available for implants.

Teilen Sie Ihre Meinung

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.